Deutscher Gewerkschaftsbund

Sommertour 2019

15.08.2019

Kitas brauchen mehr Personal

Sommertour

DGB Bezirk Hessen-Thüringen

Im Rahmen seiner Sommertour „Besser mit Tarifvertrag" besuchte Michael Rudolph, Vor-sitzender des DGB Hessen-Thüringen heute die Kindertagesstätte Gefell. Zum Gespräch mit Theresa Militzer, der Kitaleiterin; Thomas Hofmann von der Volkssolidarität Oberland e.V.; Manuela Kaufmann, der Leiterin für Soziales sowie dem Kita-Kollegium; sagt Rudolph: „Die Erzieherinnen und Erzieher leisten wirklich gute Arbeit. Spür- und sichtbar war bei unserem Besuch das große Engagement im Umgang mit den Kindern, ihrer Erziehung und Bildung. Das gilt auch für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf der Eltern. Das Kita-Kolle-gium hat dafür auch gute Arbeitsbedingungen und Entgelte verdient, die durch einen Tarifvertrag abgesichert sind. Es ist gut, dass dies hier der GEW und der Volkssolidarität ge-lungen ist."

Klar wurde bei den Gesprächen auch: Tarifliche Entgelte sind ein großer Vorteil bei der Fin-dung und Bindung von Fachkräften und somit der Qualität der Arbeit in einer Kindertagestätte. „Dafür müssen gute Löhne bei der Finanzierung der Kitas durch die Kommunen berücksichtigt werden. Bei der Vergabe und Kalkulation der Mittel muss der Tarifvertrag die Basis sein", fordert Michael Rudolph.

Großer Handlungsbedarf bestehe auch bei den Personalschlüsseln in der Kinderbetreuung. Hier muss es dringend Verbesserungen geben, um die Erzieherinnen und Erzieher zu entlasten. Nur so kann die Qualität der Erziehung und frühkindlichen Bildung weiter gesteigert werden.


Nach oben