Deutscher Gewerkschaftsbund

18.02.2014

'Veranstaltung zum Internationalen Frauentag in Pößneck

Noch immer sind Frauen und Männer nicht wirklich gleichberechtigt. Am Arbeitsmarkt wird dies deutlich an ungleichen Löhnen, ungleich verteilten Aufstiegschancen, aber auch an der unterschiedlichen Wertschätzung für sogenannte Frauen- und Männerberufe. Dabei erbringen viele Frauen parallel zur Erwerbsarbeit selbstverständlich enorme, unentgeltliche Leistungen für ihre Familien.
Zum Internationalen Frauentag gilt es, die Situation von Frauen am Arbeitsmarkt und im Alltag kritisch unter die Lupe zu nehmen, nachzusehen, wo es bei der Gleichberechtigung klemmt und zu diskutieren, was sich ändern muss.

Unter dem Thema: "Aktuelle Erkenntnisse zur Ungleichheit der Frauen im Arbeitsmarkt" lädt der DGB Kreisverband Saale-Orla-Kreis am 12. März 2014 nach Pößneck ein.


Nach oben

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Internationaler Frauentag 2014 in Thüringen

Zum Dossier