Deutscher Gewerkschaftsbund

07.01.2019
Einladung zum offenen Forum:

„Wohnen in Jena - Was können wir gegen den Wohnungsmangel tun?“

Am Samstag, den 02. Februar 2019, findet von 15:00 Uhr – 18:00 Uhr im Historischen Rathaus Jena, Markt 1, eine Veranstaltung zum Thema "Wohnen in Jena - Was können wir gegen den Wohnungsmangel tun?" statt.

 

ver.di organisiert nicht nur die Beschäftigten der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, viele ver.di-Mitglieder sind auch Mieterinnen und Mieter. Deshalb setzt sich ver.di in Thüringen für eine sozial gerechte Wohnungspolitik ein. Gutes Wohnen zu sozialverträglichen Mieten ist ein Menschenrecht.

Der ver.di Ortsverein Jena/ SHK und der DGB Kreisverband Jena/ SHK lädt alle Interessierten zu einem „Markt der Möglichkeiten" ein, auf dem unterschiedliche gesellschaftliche Akteur*innen Jenas (Wohninitiative, Vereine, Parteien) über ihr politisches Handeln informieren und zu gemeinsamen Austausch und Mitwirkung hin zu sozial und gerechterem Wohnen in Jena motivieren mögen.

Außerdem wird es 4 Workshops (jeweils 20 Minuten) zu folgenden Themen geben:

 Chancen und Hindernisse im sozialen Wohnungsbau

 Wie kann bezahlbarer Wohnraum in Jena geschaffen werden?

 Partizipation – Was kann ich tun?

 Alternative Wohnprojekte

Die Workshops werden je 4 x parallel stattfinden, so dass die Teilnahme an allen Workshops möglich ist.

Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an Gewerkschafter*innen und alle Interessierte. Sollten Sie Rückfragen haben, wenden Sie sich bitte an: OV-Jena-SHK@web.de


Nach oben

Reichtumsuhr Deutschland

Ein Projekt des DGB Hessen-Thüringen & ver.di Hessen

 

Informationen zur Reichtumsuhr hier 

Arbeit und Leben Thüringen e.V.