Deutscher Gewerkschaftsbund

12.01.2015

Neujahrsempfang des DGB Kreisverbandes Kyffhäuserkreis

Im Jahr 2015 liegt der Mauerfall 25 Jahre zurück; damit begeht der Deutsche Gewerkschaftsbund in Thüringen sein 25jähriges Jubiläum. Die DGB-Gewerkschaften sind 2014 mit dem erklärten Ziel eines Politikwechsel hin zu guter Arbeit, lebenslanger Bildung und einem aktiven, handlungsfähigen Staat in die Landtagswahlauseinandersetzung gegangen. Dafür werden wir künftig weiter streiten.

Mit dem 01.01.2015 gilt endlich der gesetzliche Mindestlohn. In Thüringen werden 300.000 Menschen davon profitieren, wenn Umgehungstatbestände aufgedeckt und geahndet werden. Als Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter müssen wir dafür sorgen, dass der Mindestlohn nicht verwässert wird. Der DGB führt eine Mindestlohn-Aktionswoche im Januar durch. So wird der Neujahrsempfang des DGB Kreisverbands Kyffhäuserkreis unter dem Motto „Durchsetzung des Mindestlohns“ stehen.

Darüber und über Anderes möchten wir mit Ihnen/ Euch über aktuellen Themen aus Politik und Wirtschaft ins Gespräch kommen. Als Ehrengast und Rednerin haben wir die Geschäftsführerin der DGB Region Thüringen und Vorsitzende des Bezirksfrauenausschusses gewonnen. Wir freuen uns auf Ihre/Eure Teilnahme und bitten um eine kurze Rückmeldung auf dem anliegenden Formular.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer.

 


Nach oben

Reichtumsuhr Deutschland

Ein Projekt des DGB Hessen-Thüringen & ver.di Hessen

 

Informationen zur Reichtumsuhr hier