Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 18/16 - 01.09.2016

Linke und Deutscher Gewerkschaftsbund erinnern mit Infostand in Bad Frankenhausen an Weltfriedenstag – den 01.September

Die Linke.Kyffhäuserkreis lädt anlässlich des Weltfriedenstages am 01.September zu einem Infostand von 9:00-12:00 Uhr, in der Kräme, Ecke Apotheke, ein. Der Vorsitzende des DGB-Kyffhäuserkreis, Reiner Sörgel, und weitere Kolleginnen und Kollegen werden mit am Stand sein und für Gespräche zur Verfügung stehen. Ab 10:00 Uhr zeigen die Kinder der Kita Wippergärtchen ein Programm zum Thema Frieden. Die Linke und der DGB setzen sich für weltweite Abrüstung und die Stärkung ziviler Konfliktlösung ein.

Der DGB sieht sich in der Verantwortung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland sowie für eine friedliche und gerechte globale Entwicklung. „Wir streben Rüstungskonversion, also die Entwicklung ziviler Produkte anstatt Rüstungsgütern, an“, erklärt Reiner Sörgel (DGB). Torsten Blümel (Die Linke) ergänzt: „Als Linke lehnen wir die Militarisierung der Außenpolitik ab. Militäreinsätze führen zu Leid und Elend. Dauerhaft können Konflikte nur auf dem Verhandlungsweg gelöst werden.“

Reichtumsuhr Deutschland

Ein Projekt des DGB Hessen-Thüringen & ver.di Hessen

 

Informationen zur Reichtumsuhr hier 

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt Pressestelle

Sandro Witt

DGB

Ansprechpartner für die Presse in Thüringen

Sandro Witt
Stellvertr. Bezirksvorsitzender DGB Hessen-Thüringen
Schillerstraße 44
99096 Erfurt
Telefon: 0361 5961-400
Telefax: 0361 5961-444
E-Mail: sandro.witt@dgb.de

Hanna Hoeft

Hanna Hoeft

Verantwortlich für die Presse im DGB Hessen-Thüringen:

DGB Hessen-Thüringen
Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Hanna Hoeft
Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77
60329 Frankfurt/Main

Telefon: 069 273005-52
Telefax: 069 273005-55
E-Mail:

 

Nach oben