Deutscher Gewerkschaftsbund

13.01.2016

Neue Begegnungsstätte für Geflüchtete und Unterstützer_innen in Pößneck

Der DGB Saale-Orla-Kreis unterstützt die Eröffnung einer neuen Begegnungsstätte in der Stadt Pößneck, die einerseits die soziale Betreuung verbessern und anderseits die Begegnung von  Geflüchteten und Einheimischen fördern wird. Durch gegenseitiges Kennenlernen und Begegnung werden die Integration erleichtert sowie Befürchtungen und Vorbehalte der Anwohnerinnen und Anwohner abgebaut. Zudem sollen geflüchtete Menschen einen Raum finden, sich zu treffen, auszutauschen und gemeinsam Neues anzugehen. So sind Gruppennachmittage, Spieleabende und spezielle Angebote für Männer und Frauen geplant. Am Ort werden auch eine Kleiderkammer und eine Börse für Haushaltsgeräte aufgebaut. Die Flüchtlinge sollen außerdem Ansprechpartner*innen für konkrete Hilfestellungen und Bildungsangebote finden.

Die Begegnungsstätte befindet sich in der Wohlfahrtstraße 3 – 7 in Pößneck. Die Eröffnung findet am 16. Januar 2016 um 16:00 Uhr statt.  Zur feierlichen Eröffnung und Besichtigung der Räumlichkeiten sind Interessierte ganz herzlich eingeladen.


Nach oben