Deutscher Gewerkschaftsbund

08.02.2017

Veranstaltung zum Internationalen Frauentag 2017 in Sömmerda

Frauentag

DGB

Liebe Kolleginnen, liebe Interessierte,

der DGB Kreisverband Sömmerda und die DGB-Gewerkschaften laden in Zusammenarbeit mit der Partei Die Linke und der SPD sehr herzlich zur Feier des Internationalen Frauentags 2017 in Sömmerda ein.

Nach einem Grußwort des Bürgermeisters Ralf Hauboldt spricht Julia Langhammer, DGB Thüringen, über den notwendigen Kurswechsel in der Rentenpolitik. Ihre frauenpolitischen Ziele im Wahljahr 2017 stellen Die Linke und die SPD vor.

Der DGB fordert einen sofortigen Kurswechsel bei der gesetzlichen Rechte. Das Rentenniveau muss stabilisiert und wieder angehoben werden. Dass Altersarmut wird gerade für Frauen zunehmend zum Problem wird, ist nicht hinnehmbar und kann vermieden werden. Die Rente muss für ein würdiges Leben im Alter für alle reichen.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 09. März, ab 14:30 Uhr, im Bürgerzentrum Bertha von Suttner, Str. der Einheit 27, Sömmerda statt.

 

Dieser Artikel gehört zum Dossier:

Internationaler Frauentag 2017

Zum Dossier