Deutscher Gewerkschaftsbund

19.04.2018

Diskussion mit Kandidaten zur OB-Stichwahl in Jena

Der DGB Kreisverband Jena/SHK hatte am 25. April um 17 Uhr Bürgerinnen und Bürger von Jena zu einer Diskussionsrunde mit den Kandidaten zur OB-Stichwahl in Jena eingeladen (Albrecht Schröter, SPD und Thomas Nietzsche, FDP). Die Veranstaltung fand im kleinen Saal im Gewerkschaftshaus am Johannisplatz 14 statt.

„Für gute Arbeits- und Lebensbedingungen kann auf kommunaler Ebene in Jena viel getan werden. Das betrifft viele Bereiche, wie bezahlbares Wohnen, Verkehrsmobilität und eine gute öffentliche Infrastruktur, wie z. B. bei der Kinderbetreuung und soziale Leistungen. Wir wollten mit den Kandidaten zur OB-Stichwahl über ihre Vorstellungen und Visionen in den nächsten Jahren für die Stadt Jena ins Gespräch kommen und mit unserer Veranstaltung eine Hilfe zur Wahlentscheidung geben“, so Christian Patho der Vorsitzende des DGB Kreisverbandes.

 

 


Nach oben