Deutscher Gewerkschaftsbund

01.09.2014

DGB diskutiert mit KandidatInnen zur Landtagswahl auf dem Sommerfest in Ilmenau

Am 23. August feierte der DGB Kreisverband Ilmkreis sein nun schon traditionelles Sommerfest im Hof der „Alten Försterei“ in Ilmenau.

Bei lockerer Atmosphäre konnten sich die Gäste bei Bratwurst und Bier mit den Ilmenauer Direktkandidatinnen und -kandidaten für die Landtagswahl diskutieren, welche politischen Ziele sie in Thüringen nach dem 14. September vertreten werden.

Der DGB Kreisverband befragte die LandtagskandidatInnen auf dem Sommerfest einmal etwas anders. In Anlehnung an das bekannte Spiel „Monopoly“ wurde mit den KandidatInnen „Wahlopoly“ gespielt. Durch Würfeln bestimmten die KandidatInnen selbst das Themenfeld, zu dem der  DGB Kreisverband oder das Publikum Fragen stellten. Folgende Themenfelder standen zur Verfügung: Arbeit, Geld, Leben, Soziales, Bildung und Wirtschaft.


Nach oben