Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 10/18 - 08.11.2018

Gewerkschaftsradio in Jena feiert ein Jahr auf Sendung

Das Gewerkschaftsradio im Offenen Kanal feiert mit der Sendung am 8. November von 15 bis 16 Uhr sein Einjähriges. Informationen über Tarifkämpfe, Erfahrungsberichte von Kolleginnen und Kollegen aus den Betrieben und Gesprächsgäste zu vielen verschiedenen Themen, wie Wohnen in Jena, das Thüringer Vergabegesetz, Möglichkeiten des Bildungsurlaubs– natürlich zusammen mit Musik. Das ist die Mischung im Gewerkschaftsradio, die wir auch weiter fortsetzen möchten.

In der Sendung am Donnerstag, den 8. November haben wir Julia Langhammer, Versichertenälteste bei der Mitteldeutschen Rentenversicherung zu Gast. Sie wird berichten, wie Beschäftigte bei Rentenanträgen sich Hilfe holen können. Außerdem wollen wir uns mit Philipp Motzke, dem Verdi-Sekretär über das neue Ultimatum von Beschäftigten am Uniklinikum Jena sprechen.

In unserer letzten Sendung im Jahr am 6. Dezember von 15 bis 16 Uhr haben wir als Gesprächspartnerinnen, Beschäftigte aus dem Projekt „Faire Mobilität“ zu Gast. Von ihnen möchten wir über ihre Erfahrungen bei der Beratung und Information von in Thüringen tätigen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus Mittel- und Osteuropa, die im Zusammenhang mit der Entsenderichtlinie, die im Rahmen der Arbeitnehmerfreizügigkeit oder selbständiger Tätigkeiten hier arbeiten, reden.

Nähere Informationen unter: https://www.facebook.com/Gewerkschaftsradiojena-120556085287965/

Zu hören über Antenne: 103,4 MHz
Im Kabel: 107,9 MHz 

 


Nach oben

Reichtumsuhr Deutschland

Ein Projekt des DGB Hessen-Thüringen & ver.di Hessen

 

Informationen zur Reichtumsuhr hier 

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt Pressestelle

Sandro Witt

DGB

Ansprechpartner für die Presse in Thüringen

Sandro Witt
Stellvertr. Bezirksvorsitzender DGB Hessen-Thüringen
Schillerstraße 44
99096 Erfurt
Telefon: 0361 5961-400
Telefax: 0361 5961-444
E-Mail: sandro.witt@dgb.de

Hanna Hoeft

Hanna Hoeft

Verantwortlich für die Presse im DGB Hessen-Thüringen:

DGB Hessen-Thüringen
Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Hanna Hoeft
Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77
60329 Frankfurt/Main

Telefon: 069 273005-52
Telefax: 069 273005-55
E-Mail:

 

Nach oben