Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 26/14 - 21.05.2014

DGB Kreisverband Ilmkreis lädt ein zur Befragung der

Im Vorfeld der Kommunalwahl am kommenden Sonntag hat der DGB Kreisverband Ilmkreis die Spitzenkandidaten und -kandidatinnen aller demokratischen Parteien eingeladen, am Mittwoch den 21. Mai ab 19.00 Uhr in der „Goldene Henne“ in Arnstadt mit den Bürgerinnen und Bürgern zu diskutieren.

„Das ist sicher eine der letzten Gelegenheiten die zukünftigen Kreistagsmitglieder zu ihren politischen Zielen in der kommenden Legislatur zu befragen und wir hoffen, dass viele Bürgerinnen und Bürger diese Gelegenheit wahrnehmen.“ so der DGB Kreisvorsitzende Peter Hopf.

Wichtige Themenfelder des DGB sind dabei Fragen der Neuordnung der Arbeit. Wie kommen die Menschen im Landkreis zu guter Arbeit mit einem Einkommen von dem sie heute und in Zukunft leben können bzw. von dem sie auch eine Familie ernähren können? Was ist notwendig, damit sich Menschen ein Leben lang bilden und weiterbilden können und wie können die Kommunen auch finanziell handlungsfähig bleiben bzw. wieder werden? Diese und weitere Fragen sollen mit den Kandidatinnen und Kandidaten für den Ilmkreis diskutiert werden.

 

Reichtumsuhr Deutschland

Ein Projekt des DGB Hessen-Thüringen & ver.di Hessen

 

Informationen zur Reichtumsuhr hier 

Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

Kontakt Pressestelle

Sandro Witt

DGB

Ansprechpartner für die Presse in Thüringen

Sandro Witt
Stellvertr. Bezirksvorsitzender DGB Hessen-Thüringen
Schillerstraße 44
99096 Erfurt
Telefon: 0361 5961-400
Telefax: 0361 5961-444
E-Mail: sandro.witt@dgb.de

Jasmin Romfeld

Jasmin Romfeld

Verantwortlich für die Presse im DGB Hessen-Thüringen:

DGB Hessen-Thüringen
Abteilung Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Jasmin Romfeld
Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77
60329 Frankfurt/Main

Telefon: 069 273005-52
Telefax: 069 273005-55
E-Mail: jasmin.romfeld@dgb.de

 

Nach oben